Gebäudesanierung und Altbausanierung im Gütersloh, Verl etc.

aktuell : Heidewaldstraße, Gütersloh

Kernsanierung des gesamten Gebäudes (erbaut 1904)

  • komplette Ausstattung mit Fußbodenheizung incl. hydraulischem Abgleich
  • Demontage der alten Einzelraum-Kohleöfen im OG und der Nachtspeicheröfen im EG
  • Primärwärme über größtmögliche thermische Solaranlage mit Vakuumkollektoren auf dem nach Südwesten ausgerichteten Dach
  • Sekundärwärme über Erdwärme-Wärmepumpe mit Tiefenbohrungen
  • Tertiärwärme (Spitzenlasten) über E-Stab im Hygienespeicher
  • komplett neue Raumaufteilung incl. Öffnung des Wohnraums zum Spitzboden hin
  • neue Bäder
  • neue Rohrleitungen mit Rohrisolierung
  • Wärmedämmung der Außenwände und der Kellerdecke durch Ausblasen des Hohlraums bzw. mit Innendämmung
  • zusätzliche Wärmedämmung der Kellerdecke durch extra starke Trittschalldämmung unter der Fußbodenheizung im EG insbesondere wegen des nichtunterkellerten Bereichs
  • neue Fenster mit Dreifachverglasung und Schallschutzglas
  • durch alle Maßnahmen Reduzierung des Wärmebedarfs von ca. 38 kw auf 6,2 kw Heizlast
nach oben